Mykonos

Diese wunderschöne Insel ist mit Sicherheit das modischste Griechenlands, seit Jaqueline Kennedy Onassis, Ehefrau des geliebten Präsidenten der Vereinigten Staaten und später des großen griechischen Milliardärs Aristoteles Onassis, die erste war, die "Mode" lancierte " von der Insel. In den folgenden Jahrzehnten ist die Insel zu einem Paradies der Überschreitung geworden und wird immer noch von jenen besucht, die einen anderen Urlaub verbringen wollen und vor allem ohne Grenzen. Aber was nur wenige wissen, ist, dass Mykonos auch ein Paradies für diejenigen ist, die einen ruhigen Urlaub mit atemberaubender Aussicht genießen möchten. Es ist in der Tat ausreichend, diejenigen zu meiden, die die Hauptunterhaltungszentren sind, um das "wilde" Mykonos zu genießen, wo Sie den Geist der Kykladeninseln völlig genießen können.

Mykonos einzigartige Vielfalt bietet mehr als 20 Sandstrände, alle wirklich bemerkenswert schön, 
für jeden Bedarf und jedes Publikum geeignet: vom südlichsten Strand von Psarou - Heimat des weltberühmten Nammos - bis zum abgelegenen und unberührten Strand von Agios Sostis,
Mykonos macht jeden glücklich und bietet die perfekte Passform für jeden Lebensstil und Wunsch. Mit klarem türkisfarbenem Wasser als Konstante hat jeder Strand seine einzigartige Anziehungskraft - dies ist eine der Eigenschaften, die Mykonos unter allen griechischen Inseln auszeichnen.
Man kann in einer üppigen Umgebung sonnenbaden, den ganzen Tag feiern oder einfach nur die Sonne, die Brise und das Meer in den weniger überfüllten Buchten genießen - und all das ist auf einer 80 Quadratkilometer großen Insel möglich!

Fotogallerie